Kolumnen zu Karriere, Führung und Entwicklung

Guter Einstieg

By | 2007-04-11T14:46:50+00:00 11. April 2007|

Heute bin ich auf Egoload gestoßen. Meinem Spieltrieb folgend, musste ich gleich mal den Test machen, Ergebnis: ich bin ein spontaner Idealist. Nun …damit kann ich mich wohlfühlen! Aber solche Seiten, die ja scheinbar nur Service bieten, machen mich gleich neugierig: Wer steckt dahinter? Kann ich den Test halbwegs ernst nehmen…oder ist er vermutlich (wie scheinbar die meisten Horoskope) von der Praktikantin frei zusammen gedichtet worden?

Also: Dahinter stecken Marcel und Felicitas Heyne. Die beiden betätigen sich beruflich in ähnlichen Feldern und bieten mit Egoload nicht nur Service, sondern machen damit auch auf ihre anderen Aktivitäten aufmerksam. Das findet meine Zustimmung…ich ärgere mich nämlich immer über allzu dreiste Werbe-Sites und den gar nicht mehr dezenten Hinweis „Ab hier kostenpflichtig“ gerade dann, wenn’s interessant wird. Aber nein: in diesem Fall wird die Studie, die belegt, dass hier keine Praktikanten-Phantasie, sondern Fakten geliefert werden, gleich mitgeliefert (allerdings muss man dafür ein bischen suchen, denn sie befindet sich hier, das man wiederum nur findet, wenn man sich genau durchliest, wer Egoload betreibt).

Was bringt mir das nun alles – außer, dass mein Spieltrieb kurzzeitig zu seinem Recht kam?

Ich kann mich nach potentiell sympathischen Menschen umsehen, kann meine Website einbinden (und damit neben dem social networking auch gleich noch ein bischen den traffic meiner website erhöhen), es gibt spezielle Ratgeber für die persönliche und berufliche Entwicklung meines Typs.

Nun bin ich in Sachen Internet und social networking leider hoffnungslos altmodisch – ich muss nun mal immer erst mit jemandem im „real life“ gesprochen haben, bevor ich meine Zurückhaltung aufgebe und der Beziehung (ob nun beruflich, freundschaftlich oder sonst wie) eine gewisse Tragfähigkeit zutraue.

Für Menschen, die sich diese Zurückhaltung nicht auferlegen, ist Egoload mit Sicherheit ein guter Einstig ins social networking…und ich vergnüge mich derweil mit den anderen Angeboten!

Sabine Korndörfer

Ungefähr 35,4 Bücher geschrieben, einige Bestseller und Standardwerke, 5002 Kunden ist untertrieben, ein halbes Leben Coaching Beratung, Ausbildung nicht. Viele Menschen weitergebracht, Neues entwickelt. Analytisch, äußerst intuitiv, hohe Komplexitätsakzeptanz; bei aller Menschenliebe mit Blick fürs Unternehmerische, für Talente, Visionen, Strategien. Einige nennen mich visionär, querdenkerisch, andere pragmatisch und bodenständig. Am Ende gilt beides? Biografie | Unternehmen

Hinterlasse einen Kommentar

*