Kolumnen zu Karriere, Führung und Entwicklung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

By | 2007-11-14T13:11:41+00:00 14. November 2007|

Wie an anderer Stelle bereits beklagt ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Notfall gar nicht so leicht zu bewältigen.
Trotzdem bieten sich einige Möglichkeiten, wie berufstätige Eltern den kurzfristige eingetretenen Betreuungsnotstand (Tagesmutter krank? Großeltern verreist?) abfedern können, z.B. die kurzfristige Gastkinderbetreuung der Hamburger Kindertagesstätten, die Aktion Kinderparadies, Jung und Alt in Zuwendung e.V. sowie  Kinderhotels und Notbetreuungsagenturen.

Detailliert nachlesen kann man diese Infos noch einmal hier.

Sabine Korndörfer

Ungefähr 35,4 Bücher geschrieben, einige Bestseller und Standardwerke, 5002 Kunden ist untertrieben, ein halbes Leben Coaching Beratung, Ausbildung nicht. Viele Menschen weitergebracht, Neues entwickelt. Analytisch, äußerst intuitiv, hohe Komplexitätsakzeptanz; bei aller Menschenliebe mit Blick fürs Unternehmerische, für Talente, Visionen, Strategien. Einige nennen mich visionär, querdenkerisch, andere pragmatisch und bodenständig. Am Ende gilt beides? Biografie | Unternehmen

Hinterlasse einen Kommentar

*