Was ist denn das für ein Typ? 6 Personalertypen im Vorstellungsgespräch

Da sitzt jemand mit Pokerface, der Sie einschüchtert? Sie fühlen sich psychologisch durchleuchtet und wie auf der Couch? Personaler sind durch unterschiedliche Schulungen und Ausbildungswege, teils auch durch Küchenpsychologie verschieden geprägt. Unser Schnelldurchlauf durch die Welt der Personaler: Das Pokerface

5 Methoden beruflichen Erfolg vorhersagen – und wann und wo sie Grenzen haben

Bewerber mögen Unternehmen, die offen sind. Unternehmen sehen das anders: Am liebsten sind uns Mitarbeiter, die vorher schon das gleiche gemacht haben! So ist die gängige Haltung. Auch Freenet-Vorstand Christoph Vilanek bestätigt dies in der brand eins. Er begründet die konservative Einstellungspolitik mit

“Sie waren ja auf der gleichen Grundschule wie ich!” Wenn Personalauswahl zu menschlich wird

Mich verfolgen zwei HR-Traumata. Meinen ersten Job hatte der Intervention einer Sekretärin zu verdanken. „Die sieht nett aus, lad die ein“ – so “steckte” man mir, nötigte diese ihren Chef. Für mich eine persönliche Beleidigung, die ich nie ganz verwunden habe.

0,3 Prozent: Wie unwahrscheinlich Einladungen auf Vorstellungsgespräche wirklich sind – und an welchen Schrauben Sie drehen können

„Ich passte 100% und wurde nicht eingeladen“, so höre ich oft von Bewerbern, die das gar nicht glauben wollen. Wo doch alle vom Fachkräftemangel reden. Mit diesem Artikel gebe ich Ihnen einen kleinen, anonymen Einblick  in Bereiche und tatsächliche Bewerberzahlen.

Seite 1 von 2912345678...Letzte »