Die richtige Mischung: Was Führungskräfte nach oben bringt (wenn nicht der Zufall)

Charlotte hatte mir ihrem vorherigen Coach, einer Frau,  ausgearbeitet, sie sei keine Führungskraft. Deshalb konzentrierte sie sich auf eine Expertenkarriere. Bis sie unerwartet befördert wurde. Und dabei feststellte: Eigentlich hätte sie diesen tollen Job schon früher machen können. Es machte Spaß.

CVs mit Infografiken: So punkten Sie auch auf Top-Managementebene

Wie erstelle ich eine aussagekräftige Bewerbung mit Infografiken? Wie unterstütze ich als Karriereberater und Karrierecoach meinen Kunden mit zeitgemäßen Tipps? Solange die Personalauswahl nicht automatisiert ist, haben Sie es mit Menschen zu tun. Und die „funktionieren“ alle ähnlich:     Sie haben wenig Zeit

Liebe Frau Karriereberaterin, was können Sie für mich tun?

Oft stelle ich fest, dass Beratungsinteressenten ihre Symptome benennen und mit Fragen formulieren können – aber nicht so genau wissen, welche Beratung dazu passt und was diese beinhalten sollte. Für Sie habe ich diesen Beitrag geschrieben – mit den wichtigsten Fragen und

Ein Muss für Karrierecoachs – die Top-Five der besten Tools

Was Coachs wissen und lernen, zeigte kürzlich ein schönes Special von Training aktuell, zu dem Abonnenten ein E-Book bekamen. Transaktionsanalyse, NLP, Carl Rogers – Methoden und Ansätze, die allgemein sehr verbreitet sind, lagen vorn. Bei den Testverfahren waren MBTI und

Seite 4 von 6123456