Karrierekonventionen brechen: Von der Mosaik- zur holistischen Lebensphasenkarriere

Wie viele Menschen mit ungewöhnlichen Lebensläufen kennen Sie? Und was halten Sie für ungewöhnlich? Das hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten sicher sehr verändert. Vieles, was früher ungewöhnlich war, ist heute normal. Ein recht neues, und deshalb ungewöhnliches

Querdenken nichts für Angestellte?: 7 zentrale Ergebnisse der Stärkentest-Analyse „Was sind meine Stärken?“

Wer sieht welche Stärken bei sich? Gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen? Welchen Einfluss auf die eigene Stärkenwahrnehmung haben Ausbildung oder Studium? Mit Unterstützung einer Statistikerin bin ich diesen Fragen auf den Grund gegangen und habe die Daten zu

Frauennetzwerke: 5 Tipps, damit sie funktionieren und keine Gender-Falle werden

Melanie möchte Karriere machen. Es zieht sie ins Ausland. Sie will Beziehungen aufbauen, Spuren hinterlassen. Von ihrem Frauennetzwerk im Konzern erhofft sie sich Unterstützung. Sie will sich dort engagieren und glaubt, dass das auch „oben“ gesehen und goutiert wird. Als

Seite 3 von 3512345678...Letzte »