Ich-Projektionen: Wenn Menschen auf einem Auge blind sind

Die Herren Putin und Erdogan zeigen der Welt, wo der Hammer hängt. Sie offenbaren eine Charaktergemengelage die manch einer als primitiv empfinden könnte. Denn trotz Intelligenz und hoher Bildung wollen beide nur eins: Gewinnen, Recht haben, den anderen besiegen. Die

„Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel“ – Warum Führungskräfte diese 6 Eigenschaften von Helmut Schmidt brauchen

Damals war ich kein großer Helmut-Schmidt-Fan. Als er 1982 als Kanzler abtrat, erschien mir als 17Jährige seine Politik zu konservativ und liberal. Für mich war er ein Prinzipienreiter, und ich stand damit nicht alleine. Doch mit Helmut Schmidt ist es

Insecure Overachiever: Die Psychologie unsicherer Leistungsmenschen – und ihre innere Befreiung

Viele Menschen in Leistungsjobs sind große Zweifler an sich Selbst. Sie wirken nach außen sicher, aber sind innen drin leicht erschütterbar. Kritik von der richtigen, ihre Karriere bestimmenden Seite reicht, um den inneren Motor anzuzünden: Der Leistungsmensch arbeitet dann an

Weiblich bleiben und trotzdem hart sein: Frauen in Top-Etagen stecken im Teufelskreis (Interview)

Sind Frauen im Top-Management vielleicht sogar schlimmer als Männer? Christian Mai  von der German Graduate School of Management and Law ist der Autor der in meinem letzten Beitrag über die dunkle Triade der Macht vorgestellten Studie, die Dax-30 Manager mit

Seite 5 von 15« Erste...23456789...Letzte »