Zukunft der Arbeit: 5 Weichenstellungen, die jetzt unbedingt nötig sind

Die ersten sechs Monate machte sich Hanna vertraut mit ihren drei Wunschfirmen. Wie arbeiten die Menschen dort? Für was engagieren sie sich? Und was könnte sie selbst dort tun? So bekam sie ein konkretes Bild und konnte selbst entscheiden, was

Großraum-Umerziehung: Wie Firmen an der Zwangs-Extrovertisierung der Introvertierten arbeiten

Die durchsichtige Telefonzelle sieht einerseits gemütlich aus, andrerseits finde ich sie auch erschreckend. Bei der Firma Bene zeigt man mir ein modernes Möbel auf etwa 2 Quadratmetern. Darin sollen sich Mitarbeiter in Großraumbüros zum Telefonieren und Abschalten zurückziehen dürfen. Ich

Weg mit den Kompetenzen, her mit der Freiheit des Denkens: Was die Zukunft der Arbeit wirklich braucht

Haben Sie nicht auch oft das Gefühl, dass die falschen Menschen auf zentralen Positionen sitzen, während die richtigen verkannt werden? Personaler und Experten sind blind. Sie reden von Kompetenzen, arbeiten fleißig an Kompetenzmodellen und versuchen alles in Schemata zu pressen,

Behalt´s für dich: Warum es sich lohnen kann, auf Feedback zu verzichten

„Die Rückmeldungen haben mich verunsichert. Ich war total angespannt als ich beim Kunden war“, berichtet Hans, der um Feedback zu einem schwierigen Projekt gefragt hatte. Die Kollegen hatten wohlwollend ihre Gedanken ausgebreitet, auf Schwierigkeiten gedeutet – und dadurch enorme Zweifel

Seite 5 von 174« Erste...23456789...Letzte »