Was sind meine Stärken und Talente? Selbsttest Gallup Stärkenfinder

Bitte beachten Sie zu diesem Beitrag mein Buch „Was sind meine Stärken? Entdecke, was in dir steckt“ sowie meine Stärken-Tests. Hier beschäftige ich mit einem amerikanischen Wettbewerbsprodukt. Mein Stärken-Konzept ist daran zum Teil angelehnt, integriert aber noch stärker den Entwicklungsaspekt

Genau, ganz schön schlau, supernett oder offen: Wie sollten Führungskräfte sein?

Zu meinen „Beratungs-Toys“ gehört ein kleines Kartenset. Das übersetzt die Belbin-Rollen in Musikinstrumente nach Richard de Hoop. Das Klavier verkörpert dabei den „Koordinator“, eine Führungsrolle. Auf dem Kärtchen steht bei Schwächen „keine auffallende Intelligenz“. Was ja irgendwie gemein klingt. Wer

Charakter zeigen im Netz: Wie viele Ecken und Kanten sind erlaubt?

Darf man sich im Netz so zeigen wie man ist?  Diese Frage stellte sich mein Netzwerk Karriereexperten.com auf der Zukunft Personal, auf der ich leider nicht dabei sein konnte. Christoph Burger initiierte davon ausgehend eine Blogparade. Das ist mein Beitrag

Sich selbst und andere verstehen: Warum Schubladen helfen

Schubladen sind nur für die Sortierung von Strümpfen akzeptierte Einordnungshilfen. Die Schubladen namens ENTP, ENFJ etc. des Tests „MBTI“ sowie den damit verbundenen Namen des Psychologen C.G. Jung sollte man dagegen in Expertenkreisen, vor allem wenn diese mit Psychologen besetzt sind, nicht verwenden – will man

Haben Sie die Eigenschaft, die zuverlässig, diszipliniert und erfolgreich macht? Gewissenhaftigkeit im Big Five

Jetzt habe ich diesen Keks doch gegessen und mir ein Kölsch dazu genehmigt. Dabei wollte ich doch einen Diättag einlegen, einmal die Woche 500 Kalorien. So schlecht ist es um meine Gewissenhaftigkeit bestellt. Heute jedenfalls. Lange habe ich mich um