Personalauswahl gewürfelt: 4 leider übliche Methoden, Bewerber zu sortieren

Mich haut eigentlich nichts um. Dieser Kommentar auf einen Beitrag bei Spiegel Online über „Lebenslauf-Pimping“, hat es aber dann aber doch geschafft. Da beschrieb ein Mitarbeiter, wie sein Chef – Bereichsleiter – die Personalauswahl betreibt. Er wirft Mappen auf den

Null Datenschutz, falsche Versprechen: Liebe Personaler, so geht´s nicht

Diesen offenen Blog muss ich einfach mal schreiben. Weil mir wirklich so oft Unfassbares berichtet wird über die Personalauswahl und den Recruitingprozess. Vielen meiner Kunden widerfahren Dinge, die weit über den Anekdotenstatus hinausgehen. Ich nehme hier explizit die Profis aus.

An der Fachkräfteangel: Wie Personaler im Trüben fischen

Während sich die technische Welt dreht und dreht, bleibt die Welt der Wertvorstellungen bei vielen im 20. Jahrhundert stecken. Damals gab es Bewerber, die froh waren, überhaupt einen Job zu haben. Die nicht auf die Idee kamen, Fragen zu stellen,

Wie erkennt man GELBE Unternehmen?

Diese Frage einer Kommentatorin meines Beitrags über Spiral Dynamics möchte ich hier ein wenig ausführlicher aufgreifen. Gelbe Unternehmen sind jene, die dem Motto folgen  „so viel zu lernen und zu entdecken in kurzer Zeit“. Ihr Streben ist es, zu integrieren, Kompetenz

Job-Trend: Personal auf Vorrat

Es gibt sie natürlich noch, die strengen Lückensucher und gnadenlosen Aussortierer. „Was haben Sie in den drei Monaten von…bis gemacht?“ fragen sie im Vorstellungsgespräch, der Blick ein einziger Vorwurf. Das Pokerface ein Spiegel puren Misstrauens, der Mund verzogen, bereit, jede