Warum Unternehmen Menschen entwickeln müssen – aber ganz anders als bisher

„Können Menschen sich wirklich verändern?“ Diese Frage höre ich oft, zum Beispiel wenn es darum gehen soll, auf agileres Arbeiten umzustellen. Viele Chefs trauen ihren Leuten nicht zu, dass sie Verantwortung übernehmen könnten oder auch nur mitdenken. Da habe ich

Gar nicht paradox – mein Harrison-Paradox-Test

Sind Sie auch ein sowohl als auch? Ich finde: Die Situation bestimmt das Handeln. Mal fordert sie eine offene Kommunikation –  im positiven Sinn ist das Ehrlichkeit, im negativen Unverblümtheit. Auch Indirektheit hat zwei Seiten: Taktgefühl und  ausweichendes Sich-Rauslavieren. Sich

Gott hilf! Wenn Sie die Stelle des Papstes besetzen müssten…

Er soll belesen sein (also ein Experte). Viele Sprache sprechen (ergo ein Kommunikator). Menschlich handeln (sozial also) und doch klar in der Sache (also Führungsstark). Die Richtung weisen (ein Stratege) und dann auch noch Menschen unterschiedlichster Nationalitäten, Bildungshintergründe und höchst

Interview über Führung: „Die Werte sind gleich geblieben, nur leben wir sie anders“

Letzte Woche sprach ich mit Führungskräftecoach Gudrun Happich über die neuen Anforderungen an die Führung. Dieses Mal geht es um Werte und Motive. Überraschend: Diese haben sich kaum verändert. Du siehst dich selbst als Babyboomerin, die noch Glaubenssätze verinnerlicht hat

Reiss Profile – Hokuspokus oder mehr?

Seit Oktober 2008 bin ich Reiss-Profile-Master. Vorher habe ich mit anderen Tests gearbeitet; fünf Jahre etwa mit dem Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP). Dieser Test war vor allem meinen Kunden zu komplex. Der Fokus auf das Berufliche erwies sich