Kolumnen zu Karriere, Führung und Entwicklung
Das persönliche Blog von Svenja Hofert2021-01-17T12:00:11+01:00

New Work heißt: Arbeiten an den schönsten Orten der Welt

In den sonst leeren Strandcafes sitzen mehr und Menschen mit Macbooks. Madrids Hotelzimmer werden zunehemnd an digitale Nomaden vermietet. Die spanische Hauptstadt zieht in Corona-Pandemiezeiten Unternehmensberaterinnen und andere Wissensarbeiter an. Menschen mit digitalen Jobs und in Kurzarbeit zieht es nach Lissabon, Sansibar und in andere Teile der [...]

Von |16. März 2021|

Rettet die Querdenker!

Querdenker denken quer. Sie denken um die Ecke, lateral (seitlich) und divergent (abweichend). Das heißt, sie haben ungewöhnliche, originelle Gedankengänge. Innovationen aller Art entstehen oft durch Querdenken. Das neue Produkt, die alternative Herangehensweise, die andere Position sind Folge davon, dass sich Menschen von einer sichtbaren oder unsichtbaren [...]

Von |17. Januar 2021|

Wahn-Sinn: Psychische Folgen der Pandemie

Was macht die Pandemie mit Ihnen? Was beobachten Sie in Ihrem direkten Umfeld, was im entfernteren? Wer schreitet souverän durch die Krise, wer verhält sich nervös oder labil? Bemerken Sie diese mitunter verwirrende Emotionalität? Offensichtlich: Manch einen stürzt die Pandemie - oder ihre Folgen oder die Reaktionen darauf [...]

Von |8. November 2020|

Wieviel agil ist agil genug?

Müssen alle Organisationen ein W. L. Gore, Patagonia oder buurtzorg werden? Sicher nicht. Die meisten missverstehen Agilität als Entweder-Oder-Lösung und Zustand. Doch die Wahrheit lautet: Agil ist für jedes Unternehmen anders und Agilität ein Prozess der Co-Kreation. In dieser Kolumne schreibe ich über die grundlegenden Missverständnisse der [...]

Von |27. Februar 2020|