Kolumnen zu Karriere, Führung und Entwicklung

enable.de eröffnet Gründermarktplatz

Von | 2008-02-27T17:29:49+00:00 27. Februar 2008|

enable.de, das Portal für Unternehmer der FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND, eröffnet  mit dem interaktivem Gründermarktplatz ein weiteres attraktives und exklusives Forum für Jungunternehmer, Gründer und Geschäftspartner.

Unter www.enable.de/marktplatz können sich ausgewählte Unternehmensgründer mit ihrer Geschäftsidee präsentieren und Kontakte zu Investoren, Geschäftspartnern und Kunden knüpfen oder intensivieren. In regelmäßigen Blogs können die Gründer über ihre Unternehmen berichten, networken und Aufmerksamkeit erzielen. Die Präsentation auf dem Gründermarktplatz erfolgt ausschließlich auf Einladung durch die FTD sowie ausgewählter Partner, um die Qualität der Profile zu gewährleisten. Ab April wird regelmäßig einmal pro Woche das Profil mit den meisten Aufrufen und besten Bewertungen als „Gründer der Woche“ gekürt und porträtiert. Der ebenfalls so ermittelte „Gründer des Monats“ wird zusätzlich im enable-Magazin vorgestellt.

„Talentierte Jungunternehmer bekommen trotz ausgezeichneter Geschäftsideen häufig zu wenig Aufmerksamkeit. Wir geben ihnen mit dem Gründermarktplatz die Chance, sich in einem kompetenten Umfeld zu präsentieren. Eine Einladung zum FTD-Gründermarktplatz ist darüber hinaus auch eine Art erstes Gütesiegel für eine Gründung", erklärt Dr. Thomas Clark, Leiter Unternehmensentwicklung der FTD, die Idee hinter dem Gründermarktplatz.

aus: Pressemeldung des Unternehmens / SH

Ungefähr 35,4 Bücher geschrieben, einige Bestseller und Standardwerke, 5002 Kunden ist untertrieben, ein halbes Leben Coaching Beratung, Ausbildung nicht. Viele Menschen weitergebracht, Neues entwickelt. Analytisch, äußerst intuitiv, hohe Komplexitätsakzeptanz; bei aller Menschenliebe mit Blick fürs Unternehmerische, für Talente, Visionen, Strategien. Einige nennen mich visionär, querdenkerisch, andere pragmatisch und bodenständig. Am Ende gilt beides? Biografie | Unternehmen

Hinterlasse einen Kommentar