Monthly Archives: Juli 2008

Was für die E-Mail-Bewerbung spricht

Von | 2008-07-22T13:54:07+00:00 22. Juli 2008|

"Papier ist nicht nur geduldig, sondern auch ein wertvoller Rohstoff. Bewahren Sie ihn für Notwendiges. Bewerbungen per Mail werden nicht bevorzugt behandelt, können aber schneller beantwortet werden." Nett ausgedrückt, so gefunden bei www.tuneup.de Svenja Hofert

Weiterlesen

Endlich: Jobanzeigen mit Gehaltsangabe

Von | 2008-07-17T11:12:52+00:00 17. Juli 2008|

Heute trudelte eine Stellenanzeige über www.newsroom.de bei mir ein. Das erste Mal sehe ich bei einer deutschen Anzeige, dass das Gehalt mit angegeben wird. Super - warum nicht schon früher so, warum machen das nicht [...]

Weiterlesen

37Grad: Prekär, aber nicht aussichtslos

Von | 2008-07-09T08:55:51+00:00 9. Juli 2008|

Eine Friseurin, ein Radverkäufer, eine Arzhelferin: alle verdienen rund 900 Euro netto bei Vollzeit - sie haben zu wenig zum Leben und sind  schlechter gestellt als Hartz-IV-Empfänger. Denn während die ARGE für Arbeitslosengeld II-Empfänger Miete, [...]

Weiterlesen

Bewerbungen: Wie viel Design muss sein?

Von | 2008-07-01T15:11:13+00:00 1. Juli 2008|

Zwischen Designermappe und schwarzweißer Ödnis liegt das Ideal. Eine individuelle Optik und wohl dosierte Gestaltungselemente unterstreichen den Inhalt und dominieren ihn nicht. Puzzlesteine, bunte Kollagen und Produktinformationen mit Urlaubsfotos: Bewerber lassen sich einiges einfallen, um [...]

Weiterlesen