Kolumnen zu Karriere, Führung und Entwicklung
Kolumnen zu Karriere, Führung und Entwicklung2020-03-13T18:49:34+01:00

Taylorismus 2.0: Der Mensch in der Effektivitätsfalle – vermessen und durchleuchtet

Glauben Sie ernsthaft, Sie könnten heute noch mit einem einfachen Lebenslauf durchkommen? Vergessen Sie es. Die „Career History“, immer öfter vor einem Vorstellungsgespräch in Form eines Fragebogens gereicht, will tiefgehend und weitläufig erforscht werden. Immer mehr Firmen begnügen sich nicht mit eingereichten CVs, sondern wollen, dass Sie [...]

Von |3. Dezember 2017|

Und was meinen Sie? Coaching-Fragen als Machtinstrument in der Führungsetage

Anfangs hatte ich nur einen leisen Verdacht: Könnte es sein, dass die im Coaching vermittelten Fragetechniken auch missbraucht werden könnten? Gerade in Führungsetagen? Dann beobachtete ich das Phänomen immer öfter. Kollegen bestätigten mir einen ähnlichen Eindruck: Überall „Fragenstellende“ Führungskräfte, die klare Aussagen vermieden. Wer fragt, führt, schrieb einst [...]

Von |19. November 2017|

Warum nicht die Besten, sondern die Gleichsten Karriere machen

Was ist Ihr Bildungshintergrund – und welchen haben die Kollegen? Wo haben Sie studiert oder gelernt, wo die anderen in ihrer "Peer-Group"? Sind die Führungskräfte in Ihrem Unternehmen sehr unterschiedlich – oder gleichen sie sich bei genauer Betrachtung, wenn nicht optisch, so doch psychologisch? Willkommen in der normalen [...]

Von |27. Oktober 2017|

„Wenigstens bin ich mir treu geblieben“: Warum es nicht immer gut ist, klare Kante zu zeigen.

Kennen Sie das? Sie sitzen in einem Vorstellungsgespräch oder bei einem Auftraggeber und ihre Zehennägel rollen sich auf. Ihr Gesprächspartner sagt Dinge, die sie moralisch-ethisch so ganz und gar nicht vertreten können. Sie sind entsetzt. Der furchtbare Macho vor ihnen äußert sich despektierlich über Vollzeit-Mütter, die Fachleute [...]

Von |16. Oktober 2017|